" carpe diem " nutze den Tag
" carpe diem "nutze den Tag

<< Wir sind ein wenig  älter geworden und verbringen die meiste Zeit daheim in gewohnter Umgebung in dieser neuerdings so unruhigen Zeit.

Wir sind nun schon seit 2004 in Rente und leben mit den Wehwehchen, die die Zeit so mit sich bringt.Einer im Rollstuhl,der andere noch einigermaßen auf zwei Beinen.

Wilfried Jeworowski,geb.: 23.Juli 1939 in Gelsenkirchen-Schalke Rohnstraße 34 im Hause Voss,geboren im Marienhospital als Sohn der Eheleute Wilhelm Jeworowski und Katharina Jeworowski,geborene Breuer,

 

gemeinsam ins Alter zu gehen ist unser geheimer Wunsch,wir haben viel erreicht und werden den Rest bestimmt auch noch meistern.

Geburtstagskind am 23.07. 2019

schönes Alter, wenn man gesund istmleider nehmen die Wewechen ständig zu.Warte es ab,es wird noch schöner sagt meine Lieblingstante Magda.<< Neues Bild mit Text >>

wir im Jahre 2010 auf einem Ausflug mit der DB auf unseren Ausweisen freie Fahrt.

So lange man noch gesund ist macht das Reisen einen Riesenspass.So lange wir es noch können tun wir es ausgiebig und mit viel Freude

Renate Jeworowski,geborene Erren,geboren in Gelsenkirchen-Horst am 08. Juni 1943,aufgewachsen in Essen-Karnap im Heisterholzm Lehre als Näherin bei der Cunda, C und A in Essen-Holsterhausen,

Bei einem Besuch in Düsseldorf auf der Kirmes am Rheinufer von einem Zeichner im Schnellverfahren gemacht

Wir haben nicht alleine gelacht über diese Karikaturen.

2007 war noch eines der schönsten unserer Reisejahre von dem Lottogewinn im Spiel 77 mit 77 000 €

Sah recht schön aus auf unserem Kontomwir haben alles verbraten!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wilfried Jeworowski